Die Bedeutung des Pilgerns

Das Wort „pilgern“ kommt von dem lateinischen peregrinus und bedeutet Fremdling.
Es bezeichnet eine Person die aus religiösen Gründen in die Fremde geht. Der Anlass dazu kann eine Buße sein oder die Bemühung seine Sünden loszuwerden. Das Ziel des Weges ist meist ein heiliger Ort, wie zum Beispiel eine Wallfahrtskirche, oder ein Tempel, oder wie bei dem Jakobsweg „Camino Francés“ das Grab des Apostels Jakobus.

 


Nach oben