Ausrüstung

Bei der Ausrüstung für eine Pilgerreise gilt das Motto „weniger ist mehr“, denn man muss bedenken dass man jedes einzelne Gepäckstück während der ganzen Reise auf dem Rücken trägt.
Die täglich anfallende Wäsche muss ständig gewaschen werden, da es nicht möglich ist ausreichend Wäsche mit auf die Reise zu nehmen. Am besten eignet sich für solch eine Wanderung Funktionswäsche.
Wichtige Utensilien sind ein Pilgerrucksack, Wanderschuhe und ein Regenponcho.
Auch ein Wanderstock ist von großem Vorteil.
Dieser sollte die optimale Länge haben und von guter Qualität sein. Am besten nimmt man ein bis zwei Ersatzdornen mit auf den Weg. Statt eines Wanderstocks sind auch Walkingstöcke zu empfehlen. (Walking eignet sich übrigens sehr gut zur Vorbereitung auf die Pilgerreise)

Eines der wichtigsten Bestandteile der Pilgerreise ist ein passender Rucksack. Zu empfehlen ist der, der am besten auf den eigenen Rücken passt.
Ordnung im Rucksack ist sehr wichtig, da man den Platz bestmöglich ausnutzen sollte, ab und zu sollte man auch eine Inventur durchführen und dabei unnötiges Gewicht aussortieren!

Ein weiterer Tipp ist die gesamte Ausrüstung unbedingt vor Antritt der Reise in der Heimat zu kaufen, da man nie sicher sagen kann welche Geschäfte sich auf der Reise befinden und in welcher Art und Weise die vorhandenen mit den passenden Utensilien ausgestattet sind.

Einen schönen Überblick und Testberichte finden Sie auch auf wanderrucksack24.com


Nach oben